REGULATORISCHES

VERÖFFENTLICHT 21/06/2016 · BEARBEITET 22/06/2016


agpure®-Nanosilber

Ordnungsgemäßer regulatorischer Status der agpure® Formulierungen

Verkehrsfähig nach Biozid-Richtlinie (BPR) Verordnung (EU) Nr.528/2012

gelistet in Article 95 , Annex II

CA-Substance-Nr. 7440-22-4 „Elementares Silber (Nanoform)“

Wirkstoff-Dossier zu dem Wirkstoff agpure-Nanosilber fristgerecht eingereicht seit 01.Septemper 2015 Bewertung voraussichtlich zu erwarten: 2020.

agpure® ist Offizielles Standard-Referenz-Material der OECD für Nanosilber.

Biozid-Zulassung ist beantragt für die Produktarten (PA) 2, 4 und 9.


Registrierungen

Zulassungen nach Eu - Richtlinien

*) Die Registrierung kann auf der Website eBIOMELD eingesehen werden.

PA 2 - Registrier-Nr. N-299 19

Desinfektionsmittel und Algenbekämpfungsmittel, die nicht für eine direkte Anwendung bei Menschen und Tieren bestimmt sind. Produkte zur Desinfektion von Oberflächen, Stoffen, Einrichtungen und Möbeln, die nicht für eine direkte Berührung mit Lebens- oder Futtermitteln verwendet werden. […] Produkte als Zusatz in Textilien, Geweben, Masken, Farben und anderen Gegenständen oder Stoffen, um behandelte Waren mit Desinfektionseigenschaften herzustellen.


PA 4 - Registrier-Nr. N-299 18

Lebens- und Futtermittelbereich Produkte zur Desinfektion von Einrichtungen, Behältern, Besteck und Geschirr, Oberflächen und Leitungen, die im Zusammenhang mit der Herstellung, Beförderung, Lagerung oder dem Verzehr von Lebens- oder Futtermitteln (einschließlich Trinkwasser) für Menschen und Tiere Verwendung finden. Produkte zur Aufnahme in Materialien, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen können.


PA 4 - Registrier-Nr. N-299 16

Schutzmittel für Fasern, Leder, Gummi und polymerisierte Materialien Produkte zum Schutz von fasrigen oder polymerisierten Materialien wie Leder, Gummi, Papier und Textilerzeugnissen gegen mikrobielle Schädigung. Diese Produktart umfasst Biozidprodukte, die der Ansiedlung von Mikroorganismen auf der Oberfläche von Materialien entgegenwirken und somit die Entwicklung von Gerüchen hemmen oder ausschließen und/oder Vorteile anderer Art mit sich bringen.


LEBENSMITTELZULASSUNG

nach EU - EU Richtlinien

Verordnung: „…es dürfen nur Biozide im Lebensmittelkontakt eingesetzt werden, die in der Produktart 4 notifiziert sind und das specific migration limit (SML) nicht überschreiten….“ Diese Regelung ersetzt eine Registrierung in der EFSA-Positivliste.

agpure®Nanosilber darf damit im Lebensmittelkontakt verwendet werden (SML < 50 ppb).

Eine behandelte Ware mit einer primären Biozidfunktion gilt als Biozidprodukt. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die richtige Auslobung für Ihr Produkt zu finden um entweder behandelte Ware zu bleiben oder sich als eigenes Biozidprodukt registrieren zu können.

Sie haben Fragen?

Sollten Sie zu unseren Produkten noch Informationen benötigen,
kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder schreiben Sie uns:

Schreiben Sie uns

oder rufen Sie uns an:
+49 941 607 17 30